2021-09-15 23:42

Handout zum Spielbetrieb 2021/22

Liebe Handballerinnen und Handballer,
 liebe Fans, Zuschauerinnen und Zuschauer,

wir alle freuen uns darauf, wieder Handball spielen und anschauen zu können. Damit dies hoffentlich die gesamte Saison 2021/2022 möglich ist, müssen leider Regeln aufgestellt und Maßnahmen umgesetzt werden.

Wir bitten alle Trainer*innen vorbereitet zu sein, wenn ihr zu uns in die Budapester Straße oder Thedestraße kommt. Durch eure gute Vorbereitung können Verzögerungen beim Einlass vermieden werden.

Bitte haltet bei Eintritt in die Halle folgendes bereit:

• 1x ausgefüllte Liste mit allen Offiziellen, Spieler*innen und euren Zuschauer*innen (Download Datei). Mehr dazu unter Hygienekonzept und Zuschauer*innen weiter unten auf dieser Seite.
• Eure Impf-, Genesenen- oder Testnachweise / Schulnachweis (sollte dieser nicht personalisiert sein, ein Nachweis der Erziehungsberechtigten, dass der Schulnachweis ihrem Kind gehört).
• Eure Personalausweise / Schulausweise.
• Eure Masken; In Hamburg gilt in geschlossenen Räumlichkeiten eine durchgehende Maskenpflicht!
• Für Fragen stehen wir euch jederzeit gerne unter corona@fcstpauli-handball.de zur Verfügung.

Der Hamburger Handball-Verband hat ebenfalls zur Durchführung folgendes Handout erstellt, welches die Grundlage für unsere Hygiene-Konzepte darstellt:

Handout zum Spielbetrieb 2021/22 HHV

Die Durchführung des Spielbetriebs in der Saison 2021/22 stellt an alle Beteiligten hohe Anforderungen. Vor allem die Vereine sind davon betroffen. Die zusätzlich zu treffenden Maßnahmen ergeben sich direkt aus den aktuellen Corona-Landesverordnungen und sind der Preis dafür, dass überhaupt ein Spielbetrieb möglich ist.

  • • Es ist zu unterscheiden zwischen der Dokumentationspflicht und der Pflicht, die Einhaltung der 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet) zu kontrollieren. Der Dokumentationspflicht kann z. B. durch Benutzen der Luca-App oder für Mannschaften durch Übergabe entsprechender Listen nachgekommen werden. Die Kontrolle der 3G-Regel muss unabhängig von der Dokumentationspflicht durch Personen vor Ort passieren.
  • • Eine Wahl der 2G-Option ist nicht möglich. Alle aktiv und passiv am Spiel beteiligten Personen müssen auch mit einem aktuellen negativen Testergebnis die Halle betreten dürfen.
  • • Zur Kontrolle der 3G-Regel müssen entsprechende Nachweise vorgezeigt werden. Eine Bestätigung, dass der Gasttrainer seine Mannschaft überprüft hat, reicht nicht aus.
  • • Die Mannschaftsverantwortlichen von Jugendmannschaften können Schulbescheinigungen als (digitale) Kopien in gesammelter Form vorzeigen.
  • • Schiedsrichter haben nicht das Recht, Teilnehmer zu kontrollieren oder vom Spiel auszuschließen, und müssen selbst ebenfalls kontrolliert werden.
  • • Die Heimvereine können gestatten, dass Personen vor Ort Selbsttests unter Aufsicht einer zuständigen Person des Heimvereins vornehmen. Eine Verpflichtung, solche Selbsttests zuzulassen oder gar bereitzuhalten, besteht für die Heimvereine nicht.
  • • Die Heimvereine können von Besuchern das Vorlegen eines Ausweisdokuments verlangen.
  • • Schiedsrichter-Beobachter, Schiedsrichter-Coaches, Technische Delegierte und Spielaufsichten sind unverzichtbarer Teil des Spielbetriebes. Ihnen muss auch dann der Zutritt in die Halle gestattet werden, wenn das lokale Hygienekonzept des Heimvereins keine Zuschauer vorsieht.
  • • Sieht das lokale Hygienekonzept des Heimvereins keine Zuschauer vor, dann sind auch keine Ordner vorgesehen. Es ist in diesem Fall lediglich eine begrenzte Personengruppe zur Umsetzung der Hygienevorschriften zugelassen.
  • • Im Falle erheblicher oder wiederholter Verstöße gegen die anzuwendenden Hygiene-Vorschriften können die Mannschaftsverantwortlichen oder die vom Heimverein für die Einhaltung der Hygienevorschriften benannte Person bzw. deren örtliche Vertreter bei den Schiedsrichtern einen Eintrag in das Spielprotokoll verlangen.


Markus Fraikin Vizepräsident Spieltechnik

Hygienekonzepte und Zuschauer*innen

Unser aktuelles Hygiene-Konzept für unsere Heimspiele findet Ihr HIER (Budapester Str.) und HIER (Thedestr.) als PDF-Download.
Einen Überblick über unsere Heimspieltage bekommt Ihr beim Gesamtspielplan.

Bitte seid darüber informiert, dass wir in unseren Heimhallen die folgende maximale Gäste-Zuschauer*innen Anzahl zulassen können:
Budapester Straße: 18 Offizielle inkl. Spieler*innen + 17 Zuschauer*innen
Thedestraße: 18 Offizielle inkl. Spieler*innen + 12 Zuschauer*innen

Die Kontaktliste für Gästeteams kann HIER (PDF Download) heruntergeladen werden.

Solltet Ihr weitere Fragen rund um das Thema Corona haben, schreibt uns gerne an folgende E-Mail-Adresse: corona@fcstpauli-handball.de

 

Zurück