20.12.2017

FC St. Pauli 2 - TSV Ellerbek 2 38:17 (17:7)

Heimspiel am 16.12.17, 20 Uhr, Sporthalle Budapester Straße

Festtagsschmauß 

Zutaten:
13 St. Paulianer (gemischt)
12 Ellbeker (jung)
1 Halle
1 Handball
1 Schiedsrichter (alternativ kann auch ein Gespann verwendet werden)

Zubereitung:
Vorbereitungszeit: 2 Trainingseinheiten / Koch-/Backzeit: 60 Minuten

1. Schritt:
Es werden je 7 Spieler pro Mannschaft auf dem Spielfeld drapiert, davon je 1 Torhüter. Wichtig bei St. Pauli eine gute Mischung zwischen jungen und alten Spielern zu finden, die wie folgt von links nach rechts aufgestellt werden sollten: Rechtshänder - Rechtshänder - Rechtshänder - Linkshänder - Linkshänder. Bei Torwart und Kreisläufer ist die Hand egal, da diese Positionen mehr mit Glück als Können zu tun haben.

2. Schritt:
Schiedsrichter das Spiel anpfeifen lassen und die gut angewärmten St. Pauli Spieler auf die Ellerbeker los lassen. Dabei darauf achten das der Ball immer gut und schnell durch gespielt wird (daher den Linkshänder auf Halbrechts stellen).

3. Schritt:
Unbedingt die St. Paulianer dazu anhalten die Ellbeker fest anzupacken.

4. Schritt:
Nach gut 30 Minuten alle Spieler aus der Halle nehmen und 15 Minuten ruhen lassen.

5. Schritt:
Schritt 1.-3. wiederholen.

Fertig ist ein deftiger Festtagsschmauß!

Dazu passt: ein schönes, kaltes Bier.

Die Zweite wünscht euch Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins neue Jahr!

Zurück