Freiwurf-Team

Was sind wir? EIN TEAM!

Das ist eigentlich schon das Wichtigste über uns. Wir sind eine bunte Truppe, die gemeinsam Spaß am Handball hat.

Wir spielen seit 2013 zusammen mit dem SV Eidelstedt, dem AMTV und dem Elmshorner HT in der ersten inklusiven Liga Deutschlands. Seit letzter Saison ist auch die SG Wilhelmsburg dabei. Da einige Vereine mittlerweile schon zwei Teams gemeldet haben, spielen dieses Jahr 8 Teams in der Freiwurf-Liga. Seit 2015 gibt es mit Freiwurf e.V. auch den Verein zur Liga.

Unser Ziel ist es, dass jede/r - Frauen und Männer, alt und jung, mit und ohne Handicap, mit und ohne Handballerfahrung - bei uns die Möglichkeit hat, Handball zu spielen. Dabei sind Tore und Punkte unwichtig. Im Vordergrund steht die Beteiligung aller Spieler*innen und die gegenseitige Unterstützung. Jede/r soll sich nach seinen Möglichkeiten verbessern können. Um das erreichen zu können, müssen sich auch die Trainer*innen aller Vereine als Team verstehen und im engen Austausch immer wieder Bedingungen schaffen, die niemanden ausschließen, sondern aktive Teilhabe aller Spieler*innen ermöglichen. Hierbei unterstützen uns auch Studierende der Uni Hamburg, die in ihren Arbeiten unsere Teams und unsere Liga untersuchen.

Mehr Hintergründe zu unserer Arbeit und unseren Zielen bei Freiwurf findet ihr unter www.freiwurf-hamburg.de.

Unser Team und die Liga sollen eine sportliche Begegnung von Menschen mit und ohne Handicap ermöglichen und einen kleinen Beitrag zum großen Vorhaben der Inklusion leisten.

Mittlerweile sind wir bei St. Pauli fast 20 Leute und ein eingespieltes Team. Auch wenn wir unsere kleine Abschlussschwäche noch nicht überwunden haben, haben sich alle Spieler*innen im Laufe der Zeit grandios verbessert und sind weiterhin mit Spaß bei der Sache. Neue Gesichter werden immer fröhlich und offen empfangen.

Wir trainieren samstags in der Budapester Straße 58 von 10-12 Uhr. Wer uns kennenlernen will, ist herzlich eingeladen.

Kontakt: freiwurf@fcstpauli-handball.de