3. Männer
SG Wilhelmsburg
28
21

FC St. Pauli 3 - SG Wilhelmsburg 28:21 (14:10) – Heimspiel am 16.09.2017, 14.00h, Sporthalle Budapester Straße

––

Auf die Plätze, fertig, los.

Nach einer langen und entbehrungsreichen Saisonvorbereitung, in der wir auf viele Trainingseinheiten komplett verzichteten und unseren hochleistungsgezüchteten Körpern mehr Ruhe als saures Laktat gönnten, stand der erste Prüfstein mit Wilhelmsburg vor der Tür.

Was also einige noch für das erste Trainingsspiel vor Saisonbeginn hielten und damit eine typisch »beteiligungsstarke« Trainingswoche abbildete, in der Trainer und Spieler mehr mit jeglicher Korrespondenz beschäftigt waren, gipfelte dann in einem furiosen Saisonstart. Gespickt mit vier Linkshändern im Team (und davon kein Torwart, das hielt ich ja immer schon für Verschwendung) sieht man so etwas eigentlich erst ab der 3ten Liga aufwärts, was eine marginale Divergenz in unserem Anspruchsdenken darstellt (zumindest bis 17:40 Uhr bei einem 14:00 Uhr Spiel). Das Spiel startete trotzdessen auf Augenhöhe, mit Fehlern auf beiden Seiten, aber in unseren neuen Trikots durchaus ansehnlich.

Wir konnten uns über die gesamte Spielzeit immer besser einspielen, unsere Neuzugänge Skalli, Helge und Carlos waren der erwartete Rückhalt. Nach dem Motto stumpf ist Trumpf, Wahnsinn oder doch Genialität, wurde in der 2ten Hälfte sogar von der Grundlinie eingenetzt, so dass wir am Ende souverän das Traininsgs.. äh die ersten Punkte holten.

Jung lernt von alt, in diesem Sinne gaben wir gerne das Positivbeispiel in der Budahölle und alle nachfolgenden Teams gingen ebenfalls siegreich aus den Partien hervor. Ach wat schön!!

Jetzt wissen wir, dass die Saison losgegangen ist und freuen uns aufs nächste Heimspiel – 07.10. Buda – bis dahin evtl. mit weniger Pausen.

––