AMTV Hamburg 2
2. Männer
32
30

AMTV Hamburg 2 - FC St. Pauli 2 32:30 (13:13) – Auswärtsspiel am 15.01.2017, 17.00h, Sporthalle beim AMTV (1:15 h mit Bus und Bahn… Wahnsinn…)

––

Tiefpunkte Spitzenware

Erinnert ihr euch noch an das 1:2 der Deutschen gegen Albanien von 2003? Ne?! (ACHTUNG: AUSGEDACHT!!1) Tja, so ein vergessenswürdiges Spiel war diese Niederlage gegen AMTV auch. Wäre das Spiel eine Stadionknackwurst, sie hätte wohl keinen rechten Biss. Wäre die Abwehr eine Cola-Kiste, wäre wohl hauptsächlich Leergut im Spiel, bis auf die angenuckelte Spriteflasche der letzten Feier, vom nur aus Höflichkeit eingeladenen, „jung gebliebenen“ Nachbarn. Beides wird auch meist links liegen gelassen und ignoriert.

Höhepunkte Mangelware! Tiefpunkte Spitzenware, gar heiße Spitzenware!

Die Szene des Spiels vermutlich von unserem volltätowierten (kriminell?!) Gegenstoß-Außen. Mit eh schon beeindruckender Wurfquote, bei der jeder Fahrkartenautomat der HVV das Papier ausgegangen wäre, scheiterte er ohne Einwirkung des Gegners am eigenen… ach… muss man gesehen haben. Doch selbst dies ließ die angereisten Scouts des THB Handball nur kurz aus dem Schlaf hochschrecken. Vielleicht war es aber auch nur der Geruch von belegten Brötchen…

Doch mal eine ganz andere Frage: Warum verliert THB eigentlich nicht? Wer so konstant gewinnt, hat doch was zu verbergen! Wohlmöglich spielt da einer mit, der eigentlich zu alt ist. Oder Doping? Doping wird es sein. Anders kriegt man solche Tiere nicht gezüchtet. Auffällig…

Da es bei uns derzeit nicht so gut läuft beenden wir unseren Höhenflug fürs erste und gehen wieder in die Charme-Offensive und freuen uns für alle Mannschaften die am Wochenende erfolgreich waren. Für die anderen: Mögen die Höhepunkte der Hinrunde, die Tiefpunkte der Rückrunde sein.

Eure 2. Männer

––